Filter
  • Kommissarischer Landessportwart

    Ab sofort ist Mike Biermann als kommissarischer NDV Landessportwart im Amt.

    Der NDV dankt Mike für sein schnelles Einspringen.

    Die neuen Spielberichtsbögen können ab sofort herunter geladen werden.

    ( Spielformulare 16/17 unter Menü Spielbetrieb).

    Weitere Infos wird Mike allen NDV Teams mitteilen.

  • Rücktritt Sportwart

                                                                                                                                

    Liebe Dartgemeinde, 

    leider müssen wir heute folgendes Bekanntgeben: Unser Sportwart  hat am Sonntag den 19.09.2016 das NDV-Präsidium darüber informiert, dass er von seinem Amt zurücktritt.

     

    Wir bedanken uns bei Becky für seine Arbeit und wünschen ihm auf seinem Weg nur das Beste.

     

    Mit dartsportlichen Grüßen

    Das NDV Präsidium

     

    Reinhold Bohn                  Dirk Schröder                    Melanie Kunze

    Präsident                           Vizepräsident                    Schatzmeisterin

     

  • Sportwart informiert !!!

    Hallo Dartsportfreunde,

     erstmal möchte ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen bei Euch bedanken .

     Jetzt nach den ersten 3 Spieltagen möchte ich ein Résumé ziehen, dass doch sehr viele Verlegungen zu Stande kommen und die Spielergebnisse sehr schleppend bei mir ankommen.

    Doch im Sinne unseres Sports möchte  ich die grobe Kelle und Paragraphenreiterei solange wie möglich ungenutzt lassen , da haben andere mehr Spass daran.

     Deshalb möchte ich Euch bitten,mir doch die Spielergebnisse unmittelbar nach Spielende

    via Email : sportwart@ndvev-online.de  oder per  SMS , Whats App oder Anruf  an 015227224049

    zukommen zu lassen. Andere Nummern oder Email Adressen sind privater Natur und da sortiert der Spamfilter.

     Denn viele Vereine nutzen diese Tabellen auf Ihrer HP zur eigenen Info und teilweise sind auch lokale Zeitungen interessiert. Wir sind alle auf  diese Zusammenarbeit angewiesen !

     Als Zweites, ist es Regel , die Spielberichte am Montag in die Post zu stecken !

    ( Für die Jüngeren : Ja das Ding aus Papier zum zukleben wo die gelben Autos mit rumfahren :-))

     Ich freue mich auf das erste NDV in Ebstorf und stehe natürlich jedem Frage und Antwort.

      Mit dartsportlichen Grüßen

          Marc Beckmann

    -  NDV Landessportwart -

     P.S. : Ein Sache noch , BITTE bei der Ergebnismitteilung etwas mehr Information als z.B.:

             "Hallo hier ist Bobby wir haben 7-5 gespielt !"

  • 1. / 2. NDV Rlt. in Ebstorf

    Das erste und zweite NDV Ranglistenturnier findet in Ebstorf statt.

    Das Plakat könnt ihr hier downloaden. (Menü oben).

    Anmelden könnt ihr euch bereits auf der Homepage der Dartschnecken Ebstorf.

    Anmeldung online HIER

    Anmeldeformular HIER

     Am Freitag den 9.10. soll ein Warm Up Turnier stattfinden. Start  19:30 Uhr

    Plakat Warm UP HIER

  • Mitgliederdatenbank

    Liebe Mitglieder,

    aus gegebenen Anlass möchten wir noch einmal auf folgendes hinweisen:

    Die Mitgliedermeldungen erfolgen auf Grundlage der NDV-Regelwerke.

    Diese sind in der vom NDV bereitgestellten Online-Datenbank vorzunehmen.

    Sowohl die Mitgliedschaft im NDV, als auch die Spielberechtigung,

    für  Wettbewerbe des NDV und der Bezirksverbände, ist nur über den Eintrag in der

    NDV Online-Datenbank erhältlich.

    Der Vorgang der Mitgliedermeldung, kann nur auf Grundlage der bestehenden

    Regelwerke geändert werden.

    Werden keine Einträge vorgenommen, erlischt die Mitgliedschaft und Spielberechtigung

    im NDV und den Bezirksverbänden.

  • Bericht zur Vollversammlung 16.08.2015

    Am 16.08.15 fand die NDV Vollversammlung statt. Sie begann mit einer Verspätung von 50 min, da die vorhergehende HAS-Sitzung etwas länger dauerte als avisiert.

     

    Nach Begrüßung durch den Präsidenten, gab dieser die Versammlungsleitung an den Vizepräsidenten ab. Als nächstes wurde die Beschlußfähigkeit festgestellt und der Prokollführer gewählt.

     

    Da es keine Dringlichkeitsanträge gab, wurden nun Anträge der Bezirksverbände bearbeitet. Hier gab es nur einen aus dem BBDV. Es handelte sich um einen Antrag des SV Rühme. Nach näherer Erläuterung der Hintergründe und Aufklärung durch den Vizepräsidenten wurde der Antrag mehrheitlich abgelehnt.

    Danach gaben die Präsidiumsmitglieder ihre Rechenschaftsberichte ab. Im Anschluss wurde die korrekte Jahresabrechnung für 2014/2015 festgestellt.

    Die kommissarische Schatzmeisterin stellte die Gewinn und Verlustrechnung des vergangenen Geschäftsjahres vor und die Verbandsbeiträge wurden nach Abstimmung für 2015/2016 auf dem Niveau des Vorjahres belassen.

    Danach berichteten die Bezirksverbände über ihr wirken, dass sich insbesondere in einer positiven Entwicklung im Bereich der Mitgliederzahlen wiederspiegelt.

     

    In der folgenden Abstimmung über Änderungen in Satzung und Verbandsgerichtsordnung wurden die Änderungen einstimmig genehmigt. Bestandteil war auch der Wegfall der Positionen des Damenwartes und des Medienreferenten. Zur Position des Damenwartes äußerte sich der kommissarische Damenwart, vor den Satzungsänderungen und brachte zum Ausdruck, dass aus seiner Sicht und Erfahrung, der Damenwart nicht benötigt wird.

    Bei den Wahlen waren die Positionen des Schatzmeisters, Jugendwartes und Positionen im Ehrengericht zu besetzen. Neu Schatzmeisterin wurde Melanie Kunze und die alte Jugendwartin wurde auch die Neue. Susanne Mrasek. Im Vorfeld hatte sich die Jugend dahingehend geäußert ihre alte Jugendwartin zu behalten zu wollen. Das dürfte der beste Vertrauensbeweis sein, den ein Jugendwart bekommen kann. Dem Wunsch der Jugend wurde mit der Wahl entsprochen. Das Ehrengericht wurde vervollständigt durch den zweiten Beisitzer des Ehrengerichtes Bianca Holzapfel und zweiten stellvertretenden Beisitzer Sascha Deichgräber-Kleist.

    Als letzter Punkt zu fortgeschrittener Zeit, stand der Punkt verschiedenes an. Dieser wurde von einem Mitglied zu einem langatmigen Monolog genutzt, der bei der überwiegenden Mehrheit zu Unverständnis führte und viele Teilnehmer zum Gehen bewog.

  • Vergabe NDV Turniere

    Vergabe der Ranglistenturniere 2015/2016 und Pokalendrunde

     

    Nachdem wir die technischen Probleme erst einmal beheben konnten, hier nun die Vergabe der Ranglistenturniere:

     

    1./2. Ranglistenturnier

    10.10./ 11.10.2015 - Ausrichter: Dartschnecken Ebstorf

     

    3./4. Ranglistenturnier

    05.12./ 06.12.2015 - Ausrichter: Dartschnecken Ebstorf

     

    5. Ranglistenturnier – NDV-Einzelmeisterschaft / Viererteam-Meisterschaft

    am 13.02./ 14.02.2015 - Ausrichter: Dartschnecken Ebstorf

     

    6. Ranglistenturnier / NDV-Doppelmeisterschaft

    09.04./ 10.04.2016 - Ausrichter: Jerstedter Falken / Lumberjacks Salzgitter

     

    Pokalendrunde

    30.04.2016 – Ausrichter: Lumberjacks Salzgitter

     

    Ab sofort werden die Ranglistenpunkte der alten Saison zum Anfang der neuen Saison gelöscht.

    Die alte Rangliste dient nur noch als Setzliste, für das erste Ranglistenturnier der Saison.

  • 1.und 2. NDV RLT /27./28.9.14

    Saisonstart der NDV-Ranglistenturniere 2014/15

    Am vergangenen Wochenende fanden die ersten beiden Ranglistenturniere der Saison 2014/15 bei den Dartschnecken in Ebstorf statt.

    Vorher fanden die Ligaehrungen statt.

    Christian Bernhardt übernimmt für sein Team den Pokal des Niedersachsenmeisters.

    Trotz mancher Hindernisse im Vorfeld, da beispielsweise nicht klar war, ob wir die Turniere nach Absagen zu dem Termin durchführen können, war dank Mille und seinen Dartschnecken das Wochenende und die Ausrichtung der Turniere für die Jugend, sowie der Damen und Herren gesichert.

    Am Freitag zum Warm up fanden sich 29 Spielerrinnen und Spieler ein um den Austragungsort schon einmal kennen zu lernen. Als Spielstätte konnte Mille das alte Volksbankgebäude in Ebstorf für das Wochenende organisieren.

    Selbst zu später Stunde und wenig Licht am Grill konnte man noch eine Wurst oder ein Steak für den kleinen Hunger abgreifen. Aus den in 8 Gruppen gelosten Teilnehmern kamen jeweils die beiden Erstplazierten in die Hauptrunde. Durch die Bank wurde 501 D.O best of 5 gespielt. In der Hauptrunde setzte sich am Ende Jens Ziegler von den Bulldogs im Finale zweiter Bundesligaspieler gegen Johann „Hansi“ Honner durch.

    Platz 3 ging an Patrick Emmerich.

  • Challenge Cup 2014

     

    Challenge Cup 2014

     

    Ein Marathon Dart Wochenende ist zu Ende und im wahrsten Sinne des Wortes; Marathon.

    Ich schreibe dieses ganz bewusst, damit alle  erfahren, was der Jugend dort abverlangt wurde und wie hoch die Leistung der Jugend zu bewerten ist.

     Samstagmorgen, (ich denke wir mussten alle spätestens um 6 Uhr aufstehen) einige mussten  mit dem Zug um 7 Uhr schon in Richtung Peine. Für mich hieß es, auch früh aufstehen, die Mädels wecken, wir mussten um 7.45 Uhr los, noch einkaufen, das Auto abholen und dann ab zum Bahnhof die Jungs alle einsammeln.

    Um 9.30 Uhr ging es dann los, Über 2 Stunden Autofahrt mit einer Pause drin.

     Ankunft kurz vor 12 Uhr, Schlüssel holen, Bungalow beziehen, Betten beziehen, jeder sein eigenes, umziehen und ab zum Mittagessen.

    Nach dem Essen hatte die Jugend noch eine halbe Stunde Zeit zum Einwerfen, während die Betreuer ihr Treffen hatten,  13.45 Uhr Begrüßung und ab 14 Uhr ging es los.

     Und dann spielt die Jugend Gruppe für Gruppe für Gruppe. Also nicht Gruppe und dann 32iger Doppel KO. Nein, sie spielen insgesamt 4-mal Gruppe und alles Best oft 5 und längere Pausen zwischen den Spielen, daran ist nicht zu denken. Wenn man nicht spielt muss man schreiben und auch beim freiwilligen Schreiben ist die NDV Jugend ganz weit vorne, ohne Gehader, man bittet sie und sie machen es.

    Zwischendurch mal Abendessen und weiter ging es. Wir waren um 22.30 Uhr mit den Viertelfinalgruppen durch, danach hieß es um 22.45 seid ihr auf euren Zimmern und um

    23 Uhr ist Bettruhe.

     Auf Grund der Uhrzeit wurde das Halbfinale und das Finale dann Sonntagmorgen gespielt.

    Wir hatten um 14 Uhr angefangen und waren um 22.30 Uhr noch nicht fertig wie geplant, denn eigentlich waren für Sonntag nur die Finals der Jungen und Mädchen geplant.

     Und wer glaubt das der Sonntag stressfreier abläuft, irrt sich.

    Um 7 Uhr aufstehen, eine Stunde Zeit um sich fertig zu machen und den Bungalow sauber zu hinterlassen, Bettenabziehen, zusammenlegen, stapeln. Alle Räume durchfegen und mein Dank an die Jugend die ihre Aufgaben ohne Murren und meckern erledigten.

Suchen

Besucherzähler

Heute8
Gestern126
Woche402
Monat3686
Insgesamt243170

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Deine IP Adresse

Du bist mit folgender IP Adresse mit dieser Seite verbunden: 54.158.198.141