Bericht 4. & 5. NDV-RLT

 

  

                                             

                                  Die beiden Finalisten des 4. NDV Ranglistenturniers in Ebstorf

 Hier gehts zum Herrensheet

Hier geht es zum Damensheet

Gute Beteiligung bei den Damen

 

Bei den Damen gewann für einige unerwartet Katja Reupke (DC Koala Braunschweig) im Finale gegen Tanja Steinbrink vom DC Georgsmarienhütte. Die dritten Plätze belegten Melanie Kunze (DC Guinness 85 Adelebsen) und Claudia Bangemann (Black Sheep).

 

 

                  

Hier die Platzierten der Damen: v.L.: Melanie Kunze / Claudia Bangemann / Tanja Steinbrink / Katja Reupke

 

 

Emsiger Nachwuchs


Erfreulich war die große Anzahl von Juniorinnen und Junioren. Insgesamt nahmen an diesem Turnier 15 Jugendliche teil. Diese spielten in 2 Gruppen. Die besten beiden Juniorinnen nach der Gruppenphase, Melissa Whitehead und Sarah Pommerin, spielten auf der Bühne das Finale. Dort siegte Melissa vor Sarah.

Bei den Junioren trafen im Finale die derzeitige Nr. 2 der DDV-Jugendrangliste Marcus "Junior" Kirchmann (Dartschnecken Ebstorf) und Marcel Schindler (VfL Wolfsburg) auf einander. Hier gewann der haushohe Favorit. Junior ließ im Laufe der Partie nichts anbrennen.

 

 

 

Hier die siegreichen Finalisten der Jugendwettbewerbe

 

 

Der zweite Turniertag im Doppel-Ko bei dem Seniorinnen und Senioren !

 

Am Sonntag stand der zweite Turniertag an. Diesmal war der Modus für alle Seniorinnen und Senioren Best of 5 Legs Doppel-Ko.

Bei den Damen starteten 17 Spielerinnen, bei den Herren waren es 65 Spieler.

Es wurde wie üblich vom ersten bis zum letzten Spiel Best of 5 legs im Doppel-KO-Modus gespielt.

Als kleinen Gimmick hatten sich die Dartschnecken eine kleine Überraschung für die First-Loser ausgedacht.

Bei den Damen "erwischte" es Monika Sommer. Sie durfte sich über einen kleinen Regenschirm freuen. Bei den Herren war der "Glückliche" Michael Kroll. Für ihn hatten die Dartschnecken ein kleines Feinwerkzeug bereitgestellt. Auch die weiteste Anfahrt wurde belohnt. Harry Barth hatte 240km vorzuweisen und durfte sich über eine nagelneue Parkscheibe freuen. Soviel am Rande. Es war auf jeden Fall eine lustige Veranstaltung.


Jetzt aber zu den Ergebnissen:

 

Bereits früh erwischte es Jörg Pillasch. Es war irgendwie nicht der Tag der Bundesligaspieler. Lag es vielleicht an der am vorabend stattgefundenen Karaoke-Party?   Er sowie Arno Merk erreichte am Ende nur einen 49.Platz und gingen somit an diesem Tag leer aus. Etwar besser machte es Jan Waldau. Doch auch für ihn war als 33. recht früh schluß. Als einzige Bundesligisten konnten die Hansi Honner und Rainer "Schnecke" Umlauf weit nach vorne spielen. Hansi belegte am Ende einen guten 4.Platz. Knapp dahinter wurde Schnecke Fünfter. Den 3. Platz erreichte Frank Peters von Flying Bulls Reloaded.  Das Finale war eine klare Angelegenheit von Harry Barth aus Georgsmarienhütte. Er schlug David Schulz von den Dartschnecken mit glatt 3:0 im ersten Finale und verbuchte somit 300 Ranglistenpunkte  auf sein Konto.

 

Bei den Damen gewann die Vortagsfinalistin Tanja Steinbrink aus Georgsmarienhütte gegen Claudia Bangemann aus Braunschweig. Der 3.Platz erspielte sich Marita Peuss von den Dartschnecken gefolgt von Platz 4 Andrea Beushausen ebenfalls aus Braunschweig.

 

Bei der Jugend gewann Aaron Rahlfs aus Unterlüß sein erstes Ranglisten. Er schlug im Finale Tim Heimlivh von den Dartschnecken mit 3:2 2:0 2:0.

Bei den Mädels wurde die Reihenfolge gegenüber dem Samstagturnier gedreht. Diesmal gewann Sarah Pommerin vor Melissa Whitehead.

 

Leider liegen mir keine Fotos von Sonntag vor.

 

Das nächste NDV-RLT startet am 15.03.2014 in Wolfsburg. An diesem Wochenende stehen dann die Niedersächischen Meisterschaften im Einzel und Doppel an.

Unseren Dank möchten wir nochmals an die Dartschnecken für die gute Ausrichtung des Turnierwochenendes.

Hier geht es zum Herrensheet

Leider ist im Herrenfeld ein Programmfehler zu verzeichnen. In der Partie 181 (Ludwig Schildt vs. Jörg Pillasch) wird Ludwig, obwohl er das Spiel verlor, weitergeschrieben. Die Programmierer sind informiert.

Hier geht es zum Damensheet

(c) Olal Schmethüsen, Sportwart NDV e.V.