Corona und kein Ende?

 

OK, wir sind nicht in England und meistens keine 90 aber es gibt Hoffnung 😊.

 

Ob Ihr Euch impfen lassen wollt, müsst Ihr selbst entscheiden aber im Ganzen bewegen wir uns auf eine neue Normalität zu. Noch wissen wir nicht, wie diese aussehen wird aber wir werden wieder zusammen finden und am Board eine gute Zeit miteinander haben…

 

Natürlich laufen unsere Planungen auch auf Hochtouren und wir lassen uns nicht unterkriegen, auch wenn die Einschränkungen aktuell nicht gefallen aber sicher auch zweckmäßig sind. Wie soll es weiter gehen?

 

Der 10. Januar als Termin einer Wiederaufnahme des Spielbetriebes scheint eher unrealistisch aber mit etwas zeitlichem Abstand, können wir sicher schnell früh reagieren. Zur Zeit arbeiten wir am Plan spätestens ab April wieder am Start/Board zu sein und zumindest überall die Hinserien abschließen zu können.

 

Zusätzlich haben wir im Hauptausschuss des NDV beschlossen, dass wir an der Saison 2021/22 eine zusätzliche Leistungsstufe mit zwei Staffeln zwischen der Niedersachsenliga und den Verbandsligen einzufügen. Natürlich werden geltenden Aufstiegsregeln dadurch nicht eingeschränkt, also die ersten Oberligen werden direkt in diese neue zweite Staffelebene aufsteigen 😉.

Warum machen wir das?

  1. Die stark gestiegenen Mitglieder- und Teamzahlen in allen Bezirksverbänden entwickeln auch mehr Klasse, weshalb der Wunsch aufkam, dass der NDV dies in seinem Ligen-Engagement berücksichtigt. Gerne sind wir dem nachgekommen.
  2. Da es in diesem Jahr einen größeren Abstiegsdruck in vielen Ligen gibt, da zum Start dieser Saison keine Absteiger benannt wurden, entspannt sich die Lage dort merklich.
  3. Fehlende Positionen in den NDV-Ligen werden durch zusätzliche Aufsteiger aus den Bezirksoberligen besetzt. Darum lohnt es sich in dieser Saison doppelt oben mitzumischen 😊.

 

So, nutzt die Ruhezeit zum Training und es geht bestimmt auch irgendwann wieder ans Oche.

 

Euer NDV

…und bleibt alle gesund!