Hallo an alle NDVler, 

der Sportausschuss des NDV e. V. hat sich zusammen gesetzt und sich Gedanken zur derzeitigen Saison gemacht. Da wir vor Anfang der Saison 2020/21 bereits vereinbart haben, wie wir bei bestimmten Entwicklungen vorgehen, halten wir daran natürlich verlässlich fest und haben einige Möglichkeiten diskutiert.

Somit wurden am 21.04.2021 im Sportausschuss des NDV folgende Punkte beschlossen (unter Vorbehalt, da dies noch vom HAS abgestimmt werden muss):

  1. Die Saison 2020/2021 wird abgebrochen und annulliert (Ausnahme ist die Ligenstruktur im BBDV – hier wird die Saison ab Oktober 2021 weitergespielt um die Annullierung der Vorsaison auszugleichen – demnach wären alle Verbände Mitte 2022 wieder auf gleichem Stand)
  2. Die Landesligen im NDV werden erst zum Saisonende 2021/2022 eingeführt, da es keine Nachrücker zum Ende der Saison 2021/2022 gibt.
  3. Die SPOWO-Sonderregeln für Corona werden bis zum Ende der Saison 2021/2022 verlängert.
  4. Die bereits verlängerte Meldefrist in 2021bleibt beim 31.07.2021 bestehen.
  5. Der Rahmenterminplan wird mit Saisonbeginn für ab Oktober 2021 angepasst. Der NDV-Sportwart erstellt diesen und gibt ihn den Bezirksverbänden und dem Präsidium des NDV zur Kenntnis und Prüfung und wird demnächst veröffentlicht.

Der Start ab Oktober 2021 soll genügend Zeitpuffer beinhalten, damit sich zumindest sehr viele Mitglieder gegen Corona impfen lassen können. Zusätzlich wird dadurch auch mit einfacheren Hygieneauflagen gerechnet.

 

Dies sind derzeit die Beschlüsse des Sportausschusses des NDV e. V. Diese müssen allerdings erst noch vom Hauptausschuss bestätigt oder geändert werden.

 

Euer NDV-Präsidium